Wir sind für euch da!

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Das Jugendparlament zu Besuch beim Kinderschutzbund Trier

Der Kinderschutzbund Trier lud das Jugendparlament zu sich ein. Das Ziel ist es, einen engen und regelmäßigen Austausch mit den Vertretern der Kinder und Jugendlichen aufzubauen, um zu erfahren, was sie bewegt, ihnen wichtig ist und sie gerne ändern würden, um sie in ihren Rechten nachhaltig zu stärken.

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Wer möchte noch ein MuTiger werden?

Die Fachstelle „Lichtblick“ führt ab dem 01.10.2021 alle zwei Wochen freitags ein tolles und kostenloses Projekt für Kinder aus belasteten Familen zwischen 8 und 12 Jahren im Sozialraumzentrum Schweich durch.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Am 25.09.2021 findet der Kinderrechtetag auf dem Kornmarkt in Trier statt. Wir sind auch mit dabei und es gibt viele tolle Stände zu entdecken. Wir würden uns freuen, einige von Euch dort begrüßen zu dürfen 🙂 Von 12 bis 17 Uhr sind wir für Euch da.

_________________________________________________________________________________________________________________________

Bouldern mit dem Kinderschutzbund

7 Mädchen im Alter von 11-13 Jahren nahmen in den Sommerferien am Boulderprojekt des Kinderschutzbundes in Kooperation mit der Blocschokolade teil.

An insgesamt 4 Vormittagen erkletterten sie, unter Anleitung von Diego, die verschiedenen bunten „Wege“ zum Toppoint. Was am Anfang noch unmöglich erschien, war am Ende eine leichte Übung. Jedes Mädchen schaffte es die eigenen Grenzen zu erweitern, sich Höhenängsten zu stellen, rückwärts runter zu klettern und im eigenen Tempo Fortschritte zu machen und sich immer mehr zuzutrauen. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ist gewachsen.Wichtig war auch das gemeinsame Lernen voneinander, die Fortschritte der anderen zu sehen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wenn dann noch der Spaß am Bouldern wächst und der Abschied  mit einem  leckeren Stück  Kuchen aus der Blocschokolade versüßt wird… stellt sich eigentlich nur noch die Frage nach dem nächsten Boulderprojekt.

_________________________________________________________________________________________________________________________

33. Kindertag im Palastgarten Trier am 11.07.21

Auch der diesjährige Kindertag lockte zahlreiche BesucherInnen an und war ein voller Erfolg!

___________________________________________________________________________________________________________________________

Kunst für den Kinderschutzbund Trier: „Das Leben gewinnt…!“ – mit diesem Titel ihrer Ausstellung fängt die Künstlerin Marlies Gerten-Briel in ihren Acryl-Gemälden und -Collagen Stimmungen, menschliche und tierische Eindrücke ein. Sie selbst malt seit ihrer Kindheit und hat sich in diesem Jahr beruflich – sowohl in ihrer Mal-Werkstatt für Kinder (Trierweiler) als auch als Referentin für die Katholische Familienbildungsstätte Trier – auf die Arbeit mit Kindern und Familien ausgerichtet. 20 % aus dem Verkauf ihrer Werke in der Ausstellung spendet Marlies Gerten-Briel an den Deutschen Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Trier e.V. und unterstützt damit deren Angebote für Kinder und Jugendliche aus der Region. Ihre Liebe zur Natur verbindet die „Lebens“-Künstlerin – wie sie sich selbst bezeichnet – mit Waldgängen für Jugendliche und Erwachsene. Infos unter: www.marlies-gerten-art.de. Interessierte können die Ausstellung, leckeres Essen und Trinken im Wein-Café und Restaurant Johannishof in Langsur-Mesenich noch bis zum 18. Juli genießen!

___________________________________________________________________________________________________________________________

Eine wahre Herzenssache!

Weitere Infos finden Sie unter:

https://www.herzenssache.de/mitmachen/artikel-juli-soforthilfe-100.html?cfd=7kbll&fbclid=IwAR3giZYHw2NuMyxghe6fRTbIeTaYCh7EFlLG6Q7XjfMBTa2FqmcOQd_PIWQ#cff

___________________________________________________________________________________________________________________________

Zur Verstärkung unserer ehrenamtlichen Vorstandsarbeit suchen wir Interessenten, die Lust und Zeit haben, sich beim Deutschen Kinderschutzbund OV/KV Trier e.V. auf vielfältige Weise einzubringen. Haben wir Ihre Aufmerksamkeit geweckt, dann freuen wir uns über einen Anruf unter der Nummer: 0651/999366201 oder über eine E-Mail an die Adresse: info@kinderschutzbund-trier.de.

Unsere Arbeit läuft auch in der von Corona bestimmten Zeit weiter 🙂

Unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienevorschriften sind wir nach wie vor sehr gerne für Dich, für euch, für Sie da!

Wir befinden uns aktuell alle in einer Ausnahmesituation.

Hohe Belastung, Anspannung und Überforderung können schnell zu Stress, Konflikten und im schlimmsten Fall zu Gewalt – auch  innerhalb der Familie – führen.

  • An alle Eltern und Bezugspersonen: Gerne  können Sie Kontakt mit uns aufnehmen bevor und auch wenn die Situation zu Hause eskaliert.
  • An alle Kinder und Jugendlichen: ruft an oder schreibt uns  wenn ihr merkt, dass euch die Situation zu Hause stresst und euch Angst macht.
  • Sie erreichen uns, Du erreichst uns wie immer unter folgender Nummer: 0651 -999 366 180
  • Unsere Telefonzeiten sind in der Regel wie folgt:
  • Mo + Fr: 10.00 – 12.00 Uhr
  • Di: 9.00 – 11.00 Uhr
  • Mi: 19.00 – 21.00 Uhr
  • Do: 13.00 – 15.00 Uhr
  • oder auch per E-Mail unter: info@kinderschutzdienst-trier.de

Zusätzlich zu unseren Telefonzeiten gibt es noch weitere überregionale Hilfsangebote, die jeder in Anspruch nehmen darf:

  • das Hilfetelefon sexueller Missbrauch (0800-2255530)
  • Berta (0800-3050750)
  • save me online (www.save-me-online.de)

 

Bleibt gesund!

Euer Kinderschutzbund Trier Team