Klingeln für die Kinderrechte

 

 

 

 

Der diesjährige Weltkindertag stand unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“. Gemeinsam mit dem Netzwerk Kinderrechte setzte der Kinderschutzbund Trier e.V. sich für dieses Kinderrecht auf dem Kornmarkt in Trier ein. Kinder und Jugendliche konnten sagen wo und wie sie gerne mitsprechen möchten und gehört werden würden. Mehr Mitsprache in der Schule, bei Gestaltung von Spielplätzen, bei dem was sie anziehen wollen, bei ökologischen Entscheidungen über die Planung und Entwicklung von Zukunftsperspektiven durch die Erwachsenen u.v.m. Jede dieser Wünsche – wurde begleitet durch lautes Klingeln von Fahrradklingeln – auf einer Wäscheleine sichtbar auf gehangen.

Fazit der Veranstaltung war es, mehr Mut zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen und Nutzung ihrer vielfältigen Ideen zu haben.