Die Beratungsstelle unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien so, dass sie ihr Leben gestalten und mit zukünftigen Herausforderungen gut umgehen können. Wir geben Hilfestellung bei persönlichen Problemen, Konflikten innerhalb der Familie, Erfahrungen mit Trennung und Scheidung, Tod und anderen kritischen Lebensfragen. Wir können Ansprechpartner sein, in Konflikten vermitteln und bei der Stabilisierung der familiären Situation unterstützend begleiten.

beratungsstelle

Wer kann zu uns kommen?

• Kinder und Jugendliche in schwierigen und kritischen Lebenssituationen
• Eltern, Angehörige und andere Bezugspersonen wie ErzieherInnen, LehrerInnen

Unser Angebot

• Beratung und langfristige Begleitung von Kindern und Jugendlichen
• Beratung für Eltern und Bezugspersonen
• offene Schulberatung vor Ort
• themenorientierte Gruppenangebote bei Bedarf

Welches Ziel haben wir?

• Wir beraten, unterstützen und begleiten Kinder und Jugendliche ganz allgemein in für sie schwierigen Lebenssituationen.
• Wir beraten Erwachsene, also Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen bei Fragen und Problemen, die sich für sie im Zusammenleben (Familie, Schule, Kindergarten) mit Kindern und Jugendlichen ergeben.
• Wir unterstützen sie in ihrem Verständnis für das Kind und den Jugendlichen in seiner Lebenssituation und seinen Erfahrungen.

Kinder und Jugendliche können u.a. mit diesen Problemen zu uns kommen:

Sie wollen allgemeine Lebensthemen besprechen.
Sie haben Probleme in der Schule (Schwierigkeiten mit dem Lehrer, Auseinandersetzungen mit Klassenkamerad/Innen).
Sie kommen mit einer veränderten Lebenssituation nicht zurecht (Trennung der Eltern, Tod eines Angehörigen).
Sie wollen über ganz persönliche Fragen sprechen

Erwachsene können u.a. mit diesen Problemen zu uns kommen:

Sie haben allgemeine Erziehungsfragen.
Sie haben Fragen zu Veränderungen der Familienstruktur, z.B. durch Trennung und Scheidung.
Sie bemerken Verhaltensänderungen beim Kind.
Das Kind/der Jugendliche sucht eine Vertrauensperson.

Wir bieten an:

Elterngespräche, Gespräche und Begleitungen für Kinder und Jugendliche sowie Gruppen für Kinder, deren Eltern sich getrennt haben. Mit diesen Gruppen wollen wir Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren bei der Bewältigung einer für sie veränderten und häufig schwierigen Familiensituation unterstützen. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen über ihre Erfahrungen und Probleme, die sie mit der Trennung/Scheidung ihrer Eltern gemacht haben, auszutauschen. Wir besprechen scheidungsspezifische Themen und arbeiten mit verschiedenen kreativen Ausdrucksmöglichkeiten.
 Für die Eltern dieser Kinder finden themenbezogene Elternabende statt. Weitere Informationen sind über die Beratungsstelle zu bekommen.